Service und Wissenswertes

Alles rund um unsere Praxis für Augenheilkunde

Rezepte und Überweisungen

Wiederholungsrezepte und Überweisungen bereiten wir gerne für Sie nach telefonischer Vereinbarung unter  0234 / 14081 vor, damit Sie diese abholen können. 

Auch hierzu bringen Sie bitte Ihre Versicherungskarte mit. Bitte denken Sie an die Vorlage einer Vollmacht (im Rahmen der europäischen Datenschutzverordnung EU-DSGVO) bei der Rezeptabholung für Angehörige oder Dritte. Laden Sie einfach den folgenden Vordruck herunter und bringen Sie diesen ausgefüllt und unterschrieben mit.

Vollmacht für die Abholung von Rezepten, Befunden etc.

Antrag auf Landeshilfe für Blinde und Sehbehinderte

Antragsformulare könne bei der LWL- Behindertenhilfe Westfalen angefordert werden 

Formulare und Infoblätter finden Sie unter http://www.lwl-behindertenhilfe.de/de/Hilfe_Blinde_Gehoerlose/antrag/

Vorsorge

Für Kinder empfehlen wir im ersten und dritten Lebensjahr, wie auch vor der Einschulung eine Amblyopievorsorge. Gesunden Erwachsenen ohne Augenerkrankungen in der Familie empfehlen wir eine individuelle Vorsorge ca. alle 5 Jahre, ab dem 40. Lebensjahr alle 1-2 Jahre.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.